Über Fitura
Fit for the future

Ich bin Melanie Thormann - Jahrgang 1968 - und die Initiatorin und Visionärin von Fitura – Fit for the future. Seit fast 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema ganzheitlicher Gesundheit und vor allem meiner persönlichen Lebensphilosophie, den Fokus des Lebens stets auf "Gesundheit" zu lenken und zu leben. Mit über 25 Jahren Erfahrung als Unternehmerin für diverse Branchen tätig, habe ich zwar viel Know-How und grenzenlosen Wissensdurst angesammelt. Dennoch bin ich eine von euch. Viele Höhen und Tiefen säumen mein Leben. An allen diesen bin ich dankbar gewachsen und haben mich zu der Kraft werden lassen, die ich heute für dich bin. Ich bin in meinem Umfeld dafür bekannt, stets Neues zu lernen, an mir selbst zu wachsen und mit dem Zeitgeist zu gehen. Dabei bin ich stets präsent und offen- und strebe immer vorwärts. Vor allem das Streben nach dem ganzheitlichen Sinn des Lebens ließ mich stets Neues lernen und meine Vision wachsen und reifen, so dass meine Lebensaufgabe in diesem Bereich liegen darf.

Mein Werdegang

Mit dem nachfolgend Beschriebenen ist mein Werdegang vielleicht für einige etwas außergewöhnlich- doch wer mich kennt, weiß, es hätte nie anders sein dürfen. Mich an etwas festzubinden und an etwas Veraltetem zu versauern war noch nie meine Lebensphilosophie.


Nach Abitur und kontroverser Ausbildung zuerst als Chemielaborantin, dann Studium des Finanzwesens war ich zunächst mehrere Jahre selbstständig im Finanzdienstleistungsbereich tätig, später führte ich ein Unternehmen des Eventmanagements und entwickelte mich stets autodidaktisch weiter. Somit führte ich meine Unternehmerkunden unterschiedlichster Branchen nicht nur durch gezielte Marketing-Events zum Erfolg, sondern übernahm mehr und mehr externe Leistungen zur Unternehmensberatung und zum Unternehmenscoaching, wobei ich auf die sogenannten Soft-Skills stets viel Wert legte. In den ersten Jahren meines Unternehmerdaseins galt ich damit eher als Exot, denn als gesetzte Größe.


Das Thema Gesundheit für Mensch und Business spielte somit schon damals eine entscheidende Rolle in meinem Wirken und Handeln.

 
 

Meine spezielle Gabe

Erst spät erkannte ich, dass sich diese Soft Skills aus einer besonderen Fähigkeit der Medialität ergeben, die sich insbesondere durch Hellfühligkeit und Hellwissen ausdrückt. Das Schärfen dieser Fähigkeit stellt heute eine wesentliche Grundlage meiner Arbeit dar. Im Laufe der Zeit hat sich eine Form der Hellsicht dazu entwickelt. Auf einfühlsame Art erspüre ich daher Dinge, die manch anderem im Verborgenen bleiben. Daraus ergeben sich neue Elemente des ganzheitlichen Heil-Verstehens über den Körper hinaus. Aus dieser Sicht ist die Passion erwachsen, meine Klienten dahin zu führen und zu beraten, dass sie sich selbst erkennen und lernen, aus sich selbst heraus zu gesunden. Mit Unterstützung meines Teams und meiner Partner schaffen wir eine Grundlage, die den Gesamt-Mechanismus Mensch gesunden lassen kann.

Mein Background

Private Schicksalswege führten mich zum Ausfeilen der universellen Ganzheitlichkeit, wobei ich das Prinzip „Körper-Seele-Geist“ bis auf Quantenebene für mich erforschte und ein für mich passendes "Alltagskonzept" suchte. Mein Schwerpunkt lag dabei zwischenzeitlich 2-3 Jahren auf dem „erweiterten Familienmanagement“, wie ich es selbst bezeichne, und der schöpferischen Freiheit, etwas mit Bestand für die Nachwelt zu erschaffen. Ich wusste mit diesen ganzen Erfahrungen, die das Leben mir bot, dass ich damit etwas für andere Menschen erreichen kann. Dies alles spiegelt sich nicht nur in meiner persönlichen Lebensweise, sondern auch in meinem Unternehmergeist und meinem Arbeitsstil wider.

 
 

Meine Vision

Die Energiequalität unserer heutigen Zeit zeigt, dass Mensch und Business dank technischem Fortschritt und Globalisierung kaum mehr zu trennen sind. Ich nehme die Herausforderung an, zu lehren, wie wir achtsam und fürsorglich zu uns selbst damit umgehen, um diesen Wandel gesund zu erleben.


Somit wurde mein Konzept Fitura – fit for the future als ganzheitliche Gesundheitsplattform zu meinem echten Herzensprojekt, in dem ich all mein Wissen, mein Potential und meine Kompetenzen, sowie persönliche Überzeugungen und Erfahrungen des Lebens bündele. Ganz nach meiner persönlichen Lebensphilosophie, dass in einem gesunden Körper ein gesunder Geist wohnt (und anders herum) bringe ich die Gesundheitslehren und Geisteswissenschaften zu einem großen Ganzen zusammen: „Es wächst zusammen, was zusammen gehört!“ Fitura bildet die Brücke zwischen Naturwissenschaft und Geisteswissenschaft und gibt damit allen Angeboten der Gesundheitslehre ihren Raum. Wir verbinden nicht nur die Lehren zur Gesundheit, sondern formen ein Gesamtkonzept mit Persönlichkeitsentwicklung und modernes, ganzheitliches Unternehmenscoaching.  - Alles gehört untrennbar zusammen!


In diesem großartigen Projekt weise ich darauf hin, dass ich nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und Allwissenheit hege. Dieses Konzept Fitura möchte weiter entwickelt werden und in ein modernes, sich ständig wandelndes Weltbild integriert werden. Ich freue mich darauf zu sehen, was in 20, 30 und mehr Jahren mit vielen weiteren Visionären daraus erwachsen sein wird. Ich freue mich von Herzen, daran teilhaben zu dürfen und mein Wissen und meine Erfahrungen an meine lieben Mitmenschen weiter geben zu dürfen. Damit wachsen wir gemeinsam und teilen den Geist der Gesundheit in uns und unser Umfeld.