Rückenschmerzen?
Balancierung mit Ihrem Informationsfeld

 Schmerzen sind komplexe, subjektive Sinneswahrnehmungen, die als akutes Geschehen den Charakter eines Warn- und Leitsignals aufweisen und in der Intensität von unangenehm bis unerträglich reichen können.


Als chronischen Schmerz hat es den Charakter des Warnsignals verloren und wird heute als eigenständiges Krankheitsbild (chronisches Schmerzsyndrom) gesehen.


Da es für jeden Schmerz immer eine Ursache gibt, ist es für einen nachhaltigen Behandlungserfolg wichtig, neben der symptomatischen Behandlung auch dieser Ursache auf den Grund zu gehen.


Viele Rückenschmerzen kommen von einer verschobenen Wirbelsäule, einem Beckenschiefstand mit Beinlängendifferenz oder einer Atlasfehlstellung. Sie werden sichtbar durch die Körperhaltung. Haltungsschäden verursachen Druck auf Lunge und Herz. Der Bauch steht vor und die Muskeln im Rücken verkrampfen.


Das Zwerchfell wird eingeklemmt, wir können nicht richtig durchatmen, die Sauerstoffversorgung des Blutes wird gestört. Das Herz muss schneller schlagen und wird überlastet, in Beinen und Becken entsteht ein Blutstau.


Grundlage körperlicher Gesundheit ist daher auch immer ein Skelettsystem mit aufgerichtetem Rücken, geradem Becken und gleich langen Beinen.


Nutzen Sie neben physischen Methoden als weitere Unterstützung das Informationsfeld Balance Coaching und lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, welche Möglichkeiten wir finden können, um Ihrem Rücken wieder zur schmerzfreien Aufrichtung zu verhelfen und so Ihre Vitalität und Ihre Gesundheit zu verbessern.