Wie sich Gesundheit auf andere Lebensbereiche auswirkt

01.02.2018
Weiterempfehlen: Kategorie:

Wie sich Gesundheit auf andere Lebensbereiche auswirkt


Gesundheit – mehr als nur aus Sicht von Krankheiten betrachtet

 

Gesundheit hier- Gesundheit da…..

 

Überall hört man etwas von Gesundheit heutzutage. Die Flut an Ernährungstipps, Fitnessangeboten und diversen Wellness- und Therapieeinrichtungen für körperliches und geistiges Wohlbefinden nimmt ständig zu.

 

Doch betrifft das auch dich? Wie wirkt sich Gesundheit auf andere Lebensbereiche aus?

 

Was ist alles für jeden einzelnen von uns wichtig? Und geht es dir auch so, dass du schon etliches ausprobiert hast und immer wieder das Gefühl hast, doch noch nicht das Optimum erreicht zu haben?

 

Nehmen wir ein Beispiel von Maic.

Als Maic zu mir kam, ist er 43 Jahre alt, verheiratet, hat 2 Kinder im Alter von 10 und 7 Jahren. Es geht ihm und seiner Familie gut. Sie haben sich ein Häuschen gekauft. Seine Frau und er gehen einer gutbezahlten, geregelten Arbeit nach. Zweimal im Jahr fahren sie gemeinsam in Urlaub. Auf den ersten Blick alles in bester Ordnung.

 

 

Wie wirkt sich Gesundheit auf andere Lebensbereiche aus?

Maic stellt jedoch zunehmend fest, dass ihm gewisse Dinge nicht mehr so leicht fallen. Seine Wohlstandspfunde von über 10 kg versucht er mit etwas Joggen an den Wochenenden irgendwie in den Griff zu bekommen.

 

Sabrina, seine Frau, und er sind bemüht, die Familie möglichst gesund zu ernähren. Sie achten auf viel frisches Obst und Gemüse. Auch versuchen sie, den Süßigkeitenkonsum ihrer Kinder etwas zu kontrollieren. Sabrina geht regelmäßig in ihre Damen-Fitnessgruppe. Die Kinder sind im ortsansässigen Sportverein aktiv.

 

Sie versuchen, den stressigen Alltag mit gemeinsamen Freizeitaktivitäten entgegenzuwirken. Speziell seine Frau Sabrina hat Antistress-Programme und Achtsamkeitsübungen für sich entdeckt. Und dennoch haben beide das Gefühl, dass der Zahn der Zeit an ihnen nagt. Neben den Wohlstandpfunden klagt Maic immer wieder über Rückenprobleme. Sabrina hat mit Migräne zu tun.

 

Auch Erkältungsinfekte häufen sich und kurieren nicht mehr so leicht aus wie früher. Ihre ältere Tochter hat neben Nahrungsunverträglichkeiten schon in jungen Jahren immer wieder Probleme mit ihren Zähnen. Ihr Sohn verletzt sich ständig beim Sport oder Spielen und fällt immer wieder aus.

 

Der ganz normale Alltag – meinst du? Nun gut, auf den ersten Blick vielleicht. Schließlich leben so und ähnlich eine Vielzahl von uns Tag ein, Tag aus vor sich hin.

Aber muss das wirklich sein? Ist es so, dass Sabrina und Maic nun damit leben müssen und sich auf das „nahende Älterwerden“ einstellen müssen?

 

 

Gesundheit - mehr als nur aus Sicht von Krankheiten betrachtet

Maic fühlt sich zunehmend ausgelaugt. Er hat das Gefühl, auch in seinem Job auf der Stelle zu treten. Irgendwie hat er ständig das Gefühl, das kann doch nicht alles gewesen sein, was das Leben für ihn bereit hält. Die Zankereien, die er daraufhin (oder manchmal auch aus heiterem Himmel) mit Sabrina hat, nagen zusätzlich an seiner Kraft. Nicht selten ertappt er sich dabei, dass er seine Kinder anpflaumt. Sie sehen ihn unverständig an und sind von ihm enttäuscht.

 

Was ist bloß los mit ihm? Wo ist die ganze Leichtigkeit der jungen Jahre hin?

Gleichzeitig schimpft er sich selbst aus, dass er gefälligst nicht undankbar sein solle. Schließlich habe er eine tolle Familie und es gibt Menschen, denen es nicht so gut wie ihnen.

 

Trotzdem treibt es ihn und Sabrina um, was sie denn für sich tun können, um diesem nahenden Teufelskreis zu entkommen.

 

Gibt es nicht etwas, das diesen Prozess aufhält und womöglich umkehrt?

 

shutterstock_552157915-768x532

 

 

Ihre Entscheidung für Gesundheit!

So recherchierten sie und stießen über eine Empfehlung einer Freundin auf „Fitura – fit for the future“ und mich. Zunächst konnten sie sich gar nicht vorstellen, was Fitura ist und mit dem Begriff „Ganzheitliches Gesundheitsportal“ waren sie überfordert. Doch sie ließen sich auf dieses „Experiment“ ein. Was hatten sie schon zu verlieren. Und wie viel Geld hatten sie nicht schon in ihre Gesundheit investiert? Mal mit mehr, mal weniger Erfolg.

 

Was nun geschah, haben beide nicht für möglich gehalten. Sabrina und Maic erkannten erstmals die Zusammenhänge, die das Thema Gesundheit wirklich ausmachen. Etwas gesunde Ernährung und Sport ist ja das eine. Doch was hängt da noch alles mit dran? Welche Ernährung ist denn für sie beide gesund? Sie erkannten, dass nicht jeder Mensch das gleiche benötigt. Dass das Wort „Gesund“ für den einen gut und für den anderen weniger gut sein kann. Stress und unglücklich sein kann viel zur Entstehung von Krankheiten beitragen.

 

Auch alte Muster und Prägungen aus der Kindheit oder sogar aus der generationsübergreifenden Verwandtschaft spielt mit in diese Muster hinein. Diese können zu einer Abwärtsspirale des Wohlfühllevels und daraufhin auch zu Krankheiten führen. Selbst ihr Wohnumfeld spielte in die Auswirkungen ihrer Gesundheit mit hinein. Sie lernten, dass alle ihre Symptome ihnen etwas sagen wollten und sie sie erst ganzheitlich ausheilen konnten, nachdem sie verstanden hatten, woher sie wirklich kamen. Ein toller Prozess begann….

 

Sie lernten nach und nach, welche Faktoren sie noch unbedingt in Ihr Leben integrieren sollten, damit sie dieses gesund und fit, aber auch mit ganz viel Leichtigkeit bis ins hohe Alter beschreiten konnten.

 

Nach anfänglicher Skepsis stellten sie auch fest, dass es gar keine große Arbeit war und dass es Ihnen mit ein bisschen Übung leicht von der Hand ging und sich fast unmerklich automatisch in ihren Alltag integrierte.

 

 

Mehr Gesundheit und Lebensenergie - so geht´s

 

Maic und Sabrina gehen nun bereits seit 4 Monaten durch unsere Programme und für sie hat sich schon einiges zum Positiven verändert.

 

Dank einer zielgerichteten, aber auch alltagstauglichen Ernährung und einem individuellen Fitnessprogramm haben beide bereits einige Pfunde verloren. Aus den Zusammenhängen mit anderen Komponenten ihrer Lebensweise erkannten sie bestimmte Muster, die sich innerhalb unserer Zusammenarbeit nach und nach auflösten und weiterhin lösen. Maics Rückenprobleme haben sich stark verbessert. Selbst Sabrinas Migräne tritt deutlich seltener auf.

 

Sie sind viel ausgeglichener und die gemeinsame Zeit in der Familie läuft viel harmonischer ab. Die Zahnprobleme ihrer Tochter ließen sich ebenfalls bereits verbessern. Sie hatten ebenfalls einerseits mit falscher Ernährung zu tun, hatten aber noch einen anderen Ursprung. Eine Fehlstellung der Wirbelsäule führte zu einer Unterversorgung von bestimmten Nervenbahnen, mit denen einige Zähne in Verbindung stehen. Auch dieses Thema wird sich bald lösen, da wir hier einen Spezialisten hinzu gezogen haben, der dies unterstützend begleitet.

 

Das tollste ist, dass Maic mir gestern schrieb, dass er sich entschieden hat, seinen beruflichen Weg zu ändern. Er hat für sich erkannt, dass nur er dafür sorgen kann, dass er glücklich und zufrieden ist. Das wird sich weiter positiv auf seine Gesundheit auswirken. Da bin ich mir sehr sicher und ich wünsche beiden alles Gute.

 

Ich bin sehr gespannt, wie sie sich weiterentwickeln und freue mich auf die nächsten Monate mit ihnen zusammen.

 

Sabrina und Maic haben sich zuerst für unser „Ab heute gesund emPOWER Programm“ entschieden und haben nun auf das Ab heute gesund INTENSIV Programm“ „ als Partnerpaket erweitert.

 

Was meinst du? Wollen wir gemeinsam schauen, was sich für dich alles zum Positiven verändern kann?

 

Mehr erfahren? - Hol dir hier dein kostenlosen Check up Test und wir klären in einem persönlichen Telefonat, was genau du für dich brauchst:

 

 

Kostenloses Impulsgespräch vereinbaren

 

 

Ich freue mich auf dich!

 

Wir sehen uns!

Herzlichst

 

SIGNATURE-1-300x61

 

Logo

WhatsApp