Allergene sind überall
und Sie müssen nicht darauf reagieren! 

Gerade bei Allergien wird der Zusammenhang von Körper und Seele sehr deutlich und unbedingt berücksichtigt werden. Hier eignen sich die ganzheitlichen Diagnose- und Therapieverfahren, wie z.B. das Informationsfeld Balance Coaching bestens, um die verschiedensten Allergien ursächlich und nebenwirkungsfrei zu behandeln. Ziel ist es weg von der Chemie und hin zu einem stabilen Immunsystem zu kommen.


Wir kennen die zahllosen unterschiedlichen Allergieauslöser aus allen Lebensbereichen: Pollen, Tierhaare, Chemikalien in Kleidung und Wohnumgebung, fast alle Nahrungsmittel, Körperpflegemittel, Parfums und ätherische Öle, Waschmittel usw. usw.


Praktisch kann alles, womit wir irgendwie in Berührung kommen, eine Allergie auslösen, wenn eine entsprechende Disposition vorliegt. Interessanterweise können Allergien schon durch die bloße Vorstellung bzw. Angst vor dem auslösenden Allergen hervorgerufen werden, andererseits werden bei  „Ausschalten“ des Bewusstseins wie in der Narkose oder auch unter Hypnose allergische Reaktionen nur sehr selten beobachtet.


Unser Bewusstsein beeinflusst unsere Immunreaktionen!

Das Fatale: je mehr wir uns auf das Vermeiden „unserer Allergieauslöser konzentrieren, umso wahrscheinlicher wird eine extreme Überreaktion eintreten, wenn wir damit in Berührung kommen oder nur daran denken!


Die ersten Allergien / Unverträglichkeiten stehen oftmals im Zusammenhang mit seelischem oder körperlichem  Stress bzw. Trauma.


Hierzu zwei Beispiele: eine Klientin trat als Kind beim Spielen auf einer Wiese in ein Wespennest. Sie wurde sofort von hunderten Wespen angegriffen und unzählige Male gestochen, kam aber gottlob mit dem Leben davon. Bis ins hohe Alter ist sie gegen Wespenstiche allergisch. Seitdem könnten selbst einzelne Wespen eine lebensgefährliche Bedrohung für sie darstellen, da schon ein Stich einen anaphylaktischen Schock hervorrufen könnte.


Ein weiteres Beispiel: ein Kleinkind musste für mehrere Tage bei der Familie der Patentante untergebracht werden, es litt jedoch sehr unter der Trennung von seiner Mutter. In der Wohnung wurde ein Kaninchen in einem Käfig gehalten: das Kind (inzwischen 23) ist seitdem hochgradig allergisch auf Kaninchenhaare…


Die Beispiele sollen verdeutlichen, dass Ganzheitlich gesehen ein beliebiger Auslöser, durch welchen der seelische Konflikt auf die körperliche Ebene „verlagert“ wird, für Allergien ursächlich sein kann.


Ist also alles nur seelisch, kann man auf der körperlichen Ebene gar nichts machen? Doch, durchaus, denn das Immunsystem stärken bedeutet gleichzeitig auch seelische Stärkung und umgekehrt!


Wie aber kann das Immunsystem ganzheitlich reguliert werden, sodass die Allergien oft wie von selbst verschwinden? Das entscheidende Organ hierfür ist der Darm und zwar grundsätzlich und bei allen Arten von Allergien bzw. Immunstörungen!


Eine dauerhafte Verbesserung des Darmmilieus, eine Ernährungsumstellung und der gezielte Einsatz biologisch erzeugter pflanzlicher Nahrungsergänzungspräparate ist angeraten.


Eine detaillierte Auswertung verschiedenster Vitamin- und Mineralstoffdefizite sowie Toxinbelastungen gibt wichtige Hinweise auf die individuellen Allergie auslösende Faktoren wie Energieblockaden.


Ganzheitliche Allergiebehandlung

Zu den effektivsten ganzheitliche Maßnahmen, um das entgleiste Immunsystem zu regulieren, zählt neben der Darmsanierung, die Konfliktanalyse und -befreiung durch Analyse Ihres Informationsfeldes. Diese erfolgt mithilfe des Informationsfeld Balance Coachings.


Letztendlich wird selten eine Maßnahme allein zu einer dauerhaften Heilung führen, sodass meistens individuelle Kombinationen  angebracht sind. Nutzen Sie neben physischen Methoden als weitere Unterstützung das Informationsfeld Balance Coaching und lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, welche Möglichkeiten wir finden können, um Ihr Wohlbefinden, Ihre Vitalität und Ihre Gesundheit zu verbessern.